Es ist nicht möglich, große Dokumentbibliothek in der Explorer-Ansicht zu durchsuchen

Es ist nicht möglich, große Dokumentbibliothek in der Explorer-Ansicht zu durchsuchen

Rate This
  • Comments 1

Ab und an ist auch der Zugriff (WebDAV) via Browser im SharePoint ein Thema. Darum habe ich die folgende Problematik hier nochmals aufgeführt:

Problemstellung / Ausgangslage:

Sie versuchen, eine Dokumentbibliothek im SharePoint mit vielen Dateien zu öffnen, indem Sie auf "Öffnen in Windows Explorer" klicken und die folgende Fehlermeldung erhalten:

\\server\webfolder\folder is not accessible. You might not have permission to use this network resource.
Contact the administrator of this server to find out if you have access permissions.
A device attached to the system is not functioning.

Lösung:

Das Problem tritt auf, weil die Größe aller Dateiattribute, die von dem WebDAV-Server zurückgegeben werden, viel größer sind, als das was erwartet wird.
Standardmäßig ist diese Größe auf 1 MB beschränkt.

Um dieses Problem zu umgehen, muss die Windows-Registrierung auf dem Clientcomputer angepasst werden*:

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters\
Value: FileAttributesLimitInBytes
Data Type: DWORD
Default Value: 1,000,000 decimal (1 MB)

1.      Klicken Sie auf Start und im Suchfeld «regedit» und drücken Sie OK.
2.      Suchen Sie die HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters\
3.      Doppelklicken Sie auf das FileAttributesLimitInBytes (DWORD)
4.      Setzen Sie die Basis auf Dezimal
5.      Aktualisieren Sie den Standardwert von 1.000.000 (1 MB) auf eine größere Anzahl, z.B. 10.000.000 für 10 MB
6.      Starten Sie den WebClient-Dienst neu.

Selbstsprechend sollte man sich, anstelle Anpassungen in der Registry vorzunehmen, vermutlich auch ein paar Gedanken zum Thema «Archiv / Ordnerstruktur» machen.
Unter Umständen ist es eine bessere Lösung, wenn Sie eine Ordnerstruktur in die Bibliothek einführen. Diese könnte zum Beispiel auf Jahr, Monat, Kategorie oder Dokumenttyp basieren.
So stellt man ausserdem auch eine "gewisse" Performance sicher.

*Disclaimer: Verwendung der Codezeilen / Anpassung der Windows-Registrierung auf eigene Gefahr.
Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für Probleme, die durch das Ausführen der Codezeilen oder Anpassungen in der Windows-Registrierung entstehen.

Your comment has been posted.   Close
Thank you, your comment requires moderation so it may take a while to appear.   Close
Leave a Comment
  • Post
  • Ab und an kommt es vor, dass gewünscht wird entsprechende Dokumente aus einer Dokumentenbibliothek

Page 1 of 1 (1 items)