Nach der Einspielung eines CU's kann es vorkommen, dass sich Power Shell und die CA nicht über den Status der Datenbanken einig sind. Dies obwohl keine Fehlermeldungen während des Config Wizards aufgetreten sind und die CA die Einspielung als Erfolgreich betrachtet.

Während dem Anlegen und Löschen einer Test-SiteCollection merkt man dies im letzten Schritt anhand der Meldung, dass die Datenbank in einem nicht unterstützen Status sei.

Auch mit Get-SPDatabase | select Name, Needsupgrade ist Power Shell der Meinung, dass gewisse Datenbanken einen Upgrade benötigen. Die CA jedoch ist der Auffassung, dass mit den Datenbanken alles in Ordnung sei.

Bevor man nun in blinden Aktionismus verfällt, sollte auf jedem Server Get-SPProduct -Local ausgeführt werden. Entgegen der Annahme, dass dieser Befehl nur etwas zurückgibt, werden in Wahrheit in der Config DB auch alle relevanten Infos so wie auch der Upgradestatus der DB's neu gesetzt.